Das Unternehmen „Novoline“ Novomatic

Überall im Internet ist zu lesen, dass die Spiele der Marke Novoline zu den besten Spielen in der gesamten Glücksspielbranche gehören und dass Casinos, die diese Spiele in ihrem Sortiment führen, auf jeden Fall als Qualitätscasinos anzusehen sind. Obgleich dieser Umstand mittlerweile landläufig bekannt ist, so wissen doch die wenigsten Glücksjäger Genaueres über die Marke „Novoline“ und das Unternehmen Novomatic. Grund genug dafür, einmal genauer hinter die Kulissen des Glücksspieldauerbrenners zu schauen und sich die interessante Geschichte zu Gemüte zu führen.

Die Geschichte der Novomatic AG geht auf das Jahr 1980 zurück und begann in Österreich. Johann F. Graf, der zuvor die Gesellschaft Bodnik & Graf gegründet hatte, verließ das Unternehmen und gründete die Novomatic AG. Da Graf zuvor im Bereich der Flipperautomaten Erfahrungen im Automatenhandel erwerben konnte, nutzte er diese Erfahrungen für den Vertrieb von Spielautomaten für das Unternehmen Novomatic. Mit dem Aufkommen des digitalen Zeitalters erfolgte eine Erweiterung der Geschäftstätigkeit, da sich Novomatic auf die Erstellung schlüsselfertiger Automatenspielhallen sowie dem vollständigen Spielautomatenmanagement spezialisiert hatte. Die ursprüngliche Tätigkeit, die Herstellung sowie der Vertrieb von Spielautomaten, wird von der Novomatic AG bis zum heutigen Tag aufrecht erhalten.

Im Jahr 2010, 30 Jahre nach der Gründung des Unternehmens, konnte die Novomatic AG rund 70 % aller Anteile vo dem Softwareunternehmen Greentube erwerben und übernahm damit auch das Fachwissen für die digitale Umsetzung der Spielautomaten in Casinos. Mittlerweile ist die Novomatic AG in rund 80 Ländern dieser Erde weltweit tätig und betätigt sich mit Umsätzen in Höhe von durchschnittlich 374 Millionen Euro jährlich als Österreichs größter Wirtschaftsmotor. Die Novomatic AG hat sich mit der Marke Novoline im Bereich des Online-Glücksspiels sehr schnell einen hervorragenden Ruf erworben, so dass die Lizenz an Novoline Spielen für die meisten Casinos als Qualitätsgütesiegel angesehen werden kann. Ein Casino, welches mit bekannten Novoline-Titeln wie „Book of Ra“ werben kann, genießt damit automatisch einen entsprechenden Anstieg der Reputation.

Novoline Spiele zeichnen sich im Glücksspielbereich in erster Linie durch eine hervorragende Performance sowie durch eine hohe Auszahlungsquote aus. Die Spiele können sowohl direkt im Browser gespielt werden, so dass ältere Computersysteme des Glücksjägers daheim keine großartigen Hardwarevoraussetzungen benötigen, als auch über eine casinoeigene Software vertrieben werden. Es gibt auch die Möglichkeit novoline automaten mieten preise. Die Auswahl an entsprechenden Themenslots, die der Marke Novoline entspringen, ist wahrhaft vielfältig und zählt zu den abwechslungsreichsten überhaupt. Dementsprechend ist es nicht verwunderlich, dass Novoline zu den Marktführern gehört und mittlerweile bei der Lizenzvergabe durchaus wählerisch geworden ist. Die Bandbreite der Neuentwicklungen steigt stetig an und mit ihr entsteht auch eine gewisse Verpflichtung von neuen Casino-Anbietern, bei ihren Online-Casinos einen gewissen Mindeststandard zu erfüllen. In diesem Zusammenhang könnte somit gesagt werden, dass die Novomatic AG mit Novoline einen wertvollen Beitrag zur verbesserten Situation für Glücksjäger im Bereich des Online-Glücksspiels geleistet hat.

Gibt es Cheats oder die 100 % Gewinngarantie im Stargames Casino?

Wer sich mit dem Glücksspiel um Echtgeld beschäftigt und sich bei einem Anbieter wie dem Stargames Casino anmeldet, der hat natürlich ein gesteigertes Interesse an den großen Jackpots. Stets jedoch ist dem Spieler das Risiko bewusst, dass beim Glücksspiel eben nicht nur Geld gewonnen sondern vielmehr auch verloren werden kann. Nur zu gern hätte wohl jeder Glücksjäger eine Garantie, dass das Spiel auf jeden Fall zu seinen Gunsten ausgehen wird und im Internet wird diesbezüglich von diversen Seiten sehr viel versprochen.

Der Einsatz einer Software

Das Stargames Casino ist ein absolut seriöser und etablierter Anbieter in der Internetbranche, dessen Spiele auf der bewährten Novoline-Technik beruhen. Diese Novoline-Spiele garantieren eine faire Gewinnchance für den Zocker, so dass dieser nicht von dem Casino-Anbieter durch fingierte Techniken um sein Geld betrogen werden kann. Was in die eine Richtung gewährleistet wird muss naturgemäß auch in die andere Richtung gewährleistet sein, da letztlich anderenfalls der Casino-Anbieter sehr schnell Konkurs anmelden und seinen Spielbetrieb einstellen müsste. Es gibt Internetseiten, die sogenannte Generatoren zum Download anbieten, die das vermeintlich große Geld durch automatisiertes Spielen versprechen so dass der Spieler sein Geld überhaupt nicht verlieren kann. Neben dem Umstand, dass eine derartige Software gegen die AGBs des Anbieters verstossen würde, sind derartige Versprechen letztlich nur ein Versuch von dubiosen Anbietern, den Rechner des Nutzers mit Schadsoftware zu verseuchen. In einfachen Worten gesprochen – kein Generator der ganzen Welt würde bei einem Glücksspielanbieter die 100 % Gewinngarantie geben, da allein schon der Einsatz überhaupt nicht möglich ist. Das Stargames Casino überprüft die Konten seiner Spieler in regelmäßigen Abständen und sollte sich ein Spieler bei dem Versuch erwischen lassen, so hätte dies eine sofortige lebenslange Sperre des Kontos zurfolge.

Die vermeintlich sicheren Strategien

Das Stargames Casino bietet neben den Slots natürlich auch die klassischen Casino-Tischspiele wie Roulette an. Immer wieder sprechen vermeintliche Millionäre im Internet davon, wie sie mit einem äußerst simplen Trick bei dem Roulette das ganz große Geld abgeräumt haben und dass dies schlussendlich doch jeder Zocker tun könnte. Der sogenannte Verdopplungstrick, der mittlerweile seinen Weg in die Geschichtsbücher schon längst gefunden haben dürfte, ist dabei jedoch nicht nur alt – er funktioniert auch nicht bzw. kann er gar nicht funktionieren. Der Verdopplungstrick besagt in der Theorie, dass sich der Zocker beim Roulette das Gesetz der Wahrscheinlichkeit zunutze machen kann. Diese Aussage ist indes stimmig, da die Casino Software des Stargames Casinos an die reellen Gegebenheiten angepasst wurde. Setzt ein Spieler beim Microgaming 50 Cent auf schwarz und die Kugel im Kessel landet auf rot, so muss der Zocker daraufhin lediglich den doppelten Betrag – also einen Euro – erneut auf schwarz setzen. Dieses Verhalten soll solange fortgesetzt werden, bis der Spieler gewinnt. Dabei wurde das Tischlimit jedoch offenbar vergessen, welches bei allen Roulette-Tischen im Internet besteht so dass der Spieler irgendwann einmal nicht mehr verdoppeln kann. Es gibt auch Casinos bei denen man den casino gewinn nachweisen muss.

Glücksspiel bleibt Glücksspiel – eine Gewinngarantie wird es garantiert bei keinem seriösen Anbieter geben, aber die Chance ist zumindest in einem realistischen Ausmaß bei jedem seriösen Anbieter vorhanden.

msuess


IT´S BUSINESS

SucheSuche
Weblog
Impressum
Main Content RSS FeedAktueller Beitrag
Bewertung eines Startup
3. Okt 2008 Gedankenanregung Kommentieren

In den kommenden Monaten werden wieder verstärkt Beteiligungen an Web-Startups angeboten werden, denn aufgrund der Finanzkrise sind wieder die Gelder von Privatinvestoren gefragt. Natürlich können bei der Wertermittlung einer solchen Unternehmung nicht die normalen Maßstäbe der Unternehmensbewertung angelegt werden, schon weil man materielle wie immaterielle Vermögenswerte wohl vergeblich suchen wird. Der Wert liegt im doppelten Wortsinn in der Phantasie. Hierzu von mir ein paar Gedankenanstöße:

DIE IDEE

Es gibt leider kaum ein Web-Startup im deutschsprachigen Raum, das eigenständig eine innovative Idee zum Geschäftskern hat. In den überwiegenden Fällen handelt es sich um eine Variante einer bereits bestehenden Geschäftsidee aus den USA. Das ist zunächst kein Nachteil, wird aber bei einer internationalen Expansion eventuell zum Problem. Soll es bei einer Verbreitung in deutschen Sprachraum bleiben, kann man die dahin gehenden Risiken vernachlässigen.

Man darf nur nicht dem Irrglauben verfallen, dass eine Geschäftsidee, die sich in den USA erfolgreich umsetzen lässt, sich automatisch in Deutschland oder Europa durchsetzt. Gerade Web-Projekte benötigen eine bestimmt Anzahl von Nutzern, eine kritische Masse, unter der es sich nicht profitabel betreiben lässt. Viele Gründer und Investoren unterschätzen dies.

Ein Startup ist auch nur eine kommerzielle Unternehmung und diese muss sich auf absehbare Zeit lohnen, auch wenn Weiter lesen..

Weitere Beiträge
Was ist Jabber?
20. Sep 2008 Kurz und knapp Kommentieren

Gerade läuft die Meldung über den Ticker, der Netzwerkspezialist Cisco hätte Jabber übernommen. Jabber ist deshalb interessant, da dieses Unternehmen das Protokoll XMPP maßgeblich mitentwickelt hat.
Wahrscheinlich deswegen wird Jabber noch als Synonym für XMPP genannt, wobei dies irreführend ist, denn das Protokol wird seit längerem von einem Konsortium, der XMPP Standards Foundation, weiterentwickelt. Dieses wird […]

Gamehotel 2008
18. Sep 2008 Treffpunkte 1 Kommentar

Die meisten Menschen in der Online-Branche sind auf Online-Medien fixiert. Wenn es um den Marketing-Etat geht: Scheuklappenmentalität. Dass es sich lohnt, einen Blick rechts oder links der Trampelpfade zu werfen, habe ich soeben wieder einmal (abgesehen von der Tatsache, dass ich ein Fan des gedruckten Wortes bin) an mir selbst erlebt: In der Herbstausgabe von […]

Es war einmal Kelkoo …
17. Sep 2008 Unternehmensgeschichten 1 Kommentar

Es war einmal das französische Unternehmen Kelkoo. 1999 wurde es mit 3 Millionen Dollar (damals war der Dollar noch was wert) von Pierre Chappaz und Mauricio Lopez gegründet. Weil man noch Geld in der Firmenkasse fand, kaufte man weitere Unternehmen mit dem gleichen Business Modell, beispielsweise das spanische Dondecomprar oder das britische ShopGenie. Das war […]

Das Aus für unprofitable Startups
16. Sep 2008 Marktbeobachtung 1 Kommentar

In den kommenden Monaten, konkret bis Jahresende, erwarte ich ein Massensterben von Web-Startups, die bis dahin keine schwarze Zahlen vorweisen können. Und selbst etablierte Projekte wird es erwischen. YiGG ist für mich in der Hinsicht ein heisser Kandidat, falls nicht in letzter Minute sich ein Verlag die Community für “nen Appel und ein halbes Ei” […]

Über
Hier schreibt Matthias Süß, ein Blogger, Online-Marketeer und Softwareentwickler über das digitale Business. Rückfragen beantwortet er in Echtzeit via
Yahoo! Messenger (ID: rentaseo)
MSN Messenger (ID: [email protected])
ICQ Messenger (ID: 286206314)
Bei erklärungsbedürftigeren Fragen bietet sich ein Email ([email protected]) an. Natürlich sind auch Kommentare zu den einzelnen Beiträgen gerne gesehen.
Empfohlene Technologien:
BSD – ZOPE – ENHYDRA – DJANGO – JABBER
Themengebiete
Gedankenanregung
Kurz und knapp
Marktbeobachtung
Treffpunkte
Unternehmensgeschichten
Zeitleiste
Oktober 2008
September 2008
Meet me at XING
UNIX Blog
Python
Me @ MyBlogLog

Letzte Artikel
Bewertung eines Startup
Was ist Jabber?
Gamehotel 2008
Es war einmal Kelkoo …
Das Aus für unprofitable Startups
Letzte Kommentare
Andreas Höhne bei Gamehotel 2008
Detlef bei Es war einmal Kelkoo …
Thomas bei Das Aus für unprofitable Startups
IT´S BUSINESS wird angetrieben von WordPress | Einträge (RSS) and Kommentare (RSS) | Theme optimiert durch SEO.MS | Impressum